Tipps zur Stimmhygiene

Wir bieten neben Stimmtherapien auch Stimmworkshops an,

in denen Sie lernen, was zu einer belastbaren, tragfähigen Stimme führt.

 

Hier vorweg einige Tipps zur Stimmpflege:

 

Das schadet:

  • Flüstern! Wenn die Stimme schlapp macht, leise, aber stimmhaft sprechen. So wird die Stimme nicht unnötig belastet.
  • Schreien! Versuchen Sie Überforderung zu vermeiden, wie Sie ohne Anstrengung rufen, lernen Sie bei uns.
  • Scharfe Speisen, Mentholhaltige Bonbons, Alkohol, Nikotin! All das schadet der Schleimhaut auf den Stimmbändern
  • Räuspern oder husten! Belastet die Schleimhäute stark.

 

Das hilft:

  • Viel trinken
  • Lippenflattern
  • Salbei Bonbons oder Emser Pastillen- Mentholfrei
  • Freie Nasenatmung
  • In Extremsituation: Stimmruhe
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Ambulanzzentrum Dörpen |Logopädie | Ergotherapie | Physiotherapie | Kerstin Sellere | Wittefehnstr. 20 | 26892 Dörpen Tel.: 04963 / 908150 | Email: info(at)logopaedie-sellere.de